zum Nachdenken ... der Dobermann

 

Leistung und Schönheit überzeugen - Zuchtstätte "von der Lüssenwiese" - www.dobermannzucht.com

 

Der Dobermann

?

der Pudel unter den Gebrauchshunden

 


   Voller Grazie und Eleganz steht er im Ring, den Körper formvollendet wie ein
Bodybuilder, perfekt gestellt, fast ohne jegliche Berührung des Vorführers.


 Den Blick auf ein raschelndes Tütchen am Rande des Rings gerichtet.
Jetzt der Trab: Gleich einem Vollblutrennpferd trippelt er neben dem
Vorführer her, Beifall erklingt, sofort hüpft der Hund dem Vorführer
fast bis zur Nasenspitze, Unsicherheit in den Augen.
Wieder das Tütchen, diesmal ein bisschen eifriger gewedelt,
er schreckt und startet einen Fluchtversuch, der sofort vereitelt wirt.

  Ferdinand Louis Dobermann und Otto Göller drehen sich im Grabe um.

Was ist aus dem Hund geworden, den sie gezüchtet haben,
einzig und allein aus diesem einen Grund den perfekten
Schutz- und Gebrauchshund zu züchten ?

  Was ist geworden aus einer Rasse, die bis vor einigen Jahrzehnten
noch einzigartigen Mut, Härte und Nervenstärke in jeder Situation bewies ?

  Ein Hund, der dank seiner Schönheit nur noch von Ausstellung zu Ausstellung gekarrt wird, und dort auf einem Seidenkissen
auf seinen großen Auftritt zu warten ?

  In den USA sogar in allen Farben des Regenbogens schillern bis hin
zu einem cremigen weiß (vom AKC nicht anerkannt) zu warten,
bis er an einem dünnen Bändchen, den Hals wie ein Schwan gebogen,
in den Ring tritt ?

 

 

 
  Doch es gibt auch Lichtblicke! Der Hund ist nicht ganz so elegant, etwas kleiner vielleicht, das Haar ein wenig länger
und dichter, der Nacken kräftig, die Kruppe ein wenig abfallend.

            
Ein hässlicher Dobermann ? ? ?

 
Nein  ein  Leistungshund. Vielleicht nicht so leicht zu führen,

vielleicht etwas für Kenner oder einige Züchter besinnen sich
glücklicherweise heute noch auf die alten
deutschen Leistungsblutlinien.

  Und damit auch auf die Eigenschaften, die den Dobermann
einst zu einem erstklassigen Schutz- und Gebrauchshund
machten.

                     Sehen wir also mit Hoffnung in die Zukunft ...
 

 

mit freundlichen Grüßen
Gernot Straub
"Züchter von der Lüssenwiese"

 

"Dobermannzucht von der Lüssenwiese" Gernot Straub, A-2191 Gaweinstal, In Lüssen 2a,
Telefon + 43/664/617 51 28 – e-mail: gernot.straub@dobermannzucht.com – webdesign: Jürgen Seltenhammer